Kollekten - wofür sind sie bestimmt?

So ist das: im Gottesdienst in der Kirche wird gesammelt. Manchmal geht alles sehr schnell. Wo ist der Geldbeutel? Wieviel gibt man? Das macht nicht immer glücklich - die Spender nicht und den Verwendungszweck vielleicht auch nicht. Man könnte sich ja informieren, wenn man wollte. Deshalb die Information für Sie:

Aufforderung zum Spenden für die Kirche

Bei uns wird im Gottesdienst (wie in sehr vielen anderen Gemeinden der evangelischen Kirche in Bayern auch) zweimal gesammelt:
a) während eines Liedes innerhalb der Feier mit den Beuteln und
b) am Ausgang nach dem Gottesdienst mit den Kollektenbüchsen.

Der Ertrag der Beutelsammlung ist stets für den Bedarf der St. Johanneskirchengemeinde bestimmt.
Der aktuelle Verwendungszweck der Kollekten wird bei den Abkündigungen extra mitgeteilt.

Die Kollektenzwecke kann man teilweise im Voraus nachlesen. Sie werden im Amtsblatt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern veröffenticht, soweit sie für übergemeindliche Zwecke bestimmt sind.

Herzlichen Dank für alle Ihre Spenden - Gott segne die Geber und die Verwendung der Gaben!