Das Leben der Gemeinde

Miteinander im Namen JesuDie Liebe sei ohne Falsch. Hasst das Böse, hängt dem Guten an. Die brüderliche Liebe untereinander sei herzlich. Einer komme dem andern mit Ehrerbietung zuvor. Seid nicht träge in dem, was ihr tun sollt. Seid brennend im Geist. Dient dem Herrn.
Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet. Nehmt euch der Nöte der Heiligen an. Übt Gastfreundschaft. 
Segnet, die euch verfolgen; segnet, und verflucht sie nicht. Freut euch mit den Fröhlichen, weint mit den Weinenden. Seid eines Sinnes untereinander. Trachtet nicht nach hohen Dingen, sondern haltet euch zu den niedrigen. Haltet euch nicht selbst für klug.
(Paulus im Brief an die Römer 12, 9-16)         (Foto: pixabay.de)

 

Einheit der Christen

Die weltweite Gebetswoche für die Einheit der Christen findet heuer vom 18. bis 25. Januar statt. "Die Ökumene lebt davon, dass wir Gottes Wort gemeinsam hören und den Heiligen Geist in uns und durch uns wirken lassen" - so formuliert die Charta Oecumenica von 2003. Ein zentraler Gottesdienst ist am Donnerstag, 24. Januar um 18 Uhr im Dom zu Augsburg; es predigt unser neuer Regionalbischof Axel Piper.

Kirchenkaffee

Kuchen und KaffeeHerzliche Einladung

an die Gottesdienstbesucher zum anschließenden Kirchenkaffee!
Begegnung im Gespräch -
etwa monatlich wird an einem Sonntag eingeladen, sich nach dem Gottesdienst im Gemeinderaum zu treffen. Man ist bei der St. Johanneskirche oder im Gemeindezentrum bei Kaffee und Kuchen etwa eine gute halbe Stunde zusammen und erzählt einander, was gerade dran ist.

Nächste Gelegenheiten an den Sonntagen:

24. Februar - Gemeindezentrum Eschenhofstraße
24. März - Gemeindehaus Johanneskirche

Sie sind dabei herzlich willkommen!      (Foto: Pixabay)

Subscribe to Evang.-Luth. St.Johanneskirche Augsburg-Oberhausen RSS